• Echolot GbR Münster, Eulerstr. 12 48155 Münster
  • 0251 - 618971-0
  • info@buero-echolot.de

Aktuelles

Gesammelte Beiträge zur Fachtagung „Fledermäuse in der Eingriffsplanung“ 2018

Auch dieses Jahr war die Tagung „Fledermäuse in der Eingriffsplanung“ mit der NUA NRW ein voller Erfolg.

Am 29.11.2018 versammelten sich knapp 300 Gutachter, Umweltschützer, Fledermausforscher, Behördenvertreter und sonstige Interessenten im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen, um sich über aktuelle Themen und Erkenntnisse im Fledermausschutz auszutauschen. Besonders im Fokus standen dabei der Schutz von Waldlebensräumen und die Wirksamkeit von A+E-Maßnahmen im Wald sowie Herausforderungen und Möglichkeiten des Fledermausschutzes im urbanen Raum. Dabei wurde insbesondere auf Fledermausquartiere in denkmalgeschützen Gebäuden, gewonnene Erkenntnisse aus Winterquartierkontrollen und Flugstraßenmonitorings sowie die Problematik der... zum Beitrag »

Neuauflage: Handbuch – Praxis der akustischen Fledermauserfassung

Runkel, V. ; Gerding, G. ; Marckmann, U. : Handbuch: Praxis der akustischen Fledermauserfassung. Hamburg: tredition GmbH, 2018 — ISBN 978-3-7469-7482-8

Keine andere Methode der Fledermauserfassung erfreut sich heute einer so großen Beliebtheit und Verbreitung im Rahmen von Umweltgutachten und ehrenamtlichen Tätigkeiten wie die akustische Erfassung. Der Wunsch nach Evidenzien bei der Bewertung von Eingriffen – und hier vor allem der Windenergie – sowie die Vielzahl an hochentwickelten Geräten auf dem Markt sind sicherlich ein Grund hierfür. Ein anderer Grund ist, dass sich diese Methode langsam aber sicher etabliert und eine... zum Beitrag »

Tagung: Fledermäuse in der Eingriffsplanung

Themen: Fledermäuse im Wald / Fledermausquartiere an Gebäuden

Termin: Donnerstag, 29.11.2018, 9:30 bis 16:30 Uhr Tagungsstätte: Ruhrfestspielhaus Recklinghausen, Otto-Burmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen Ausrichter: Natur- und Umweltschutzakademie NRW; Echolot GbR Anmeldung: Veranstaltungs-Nr.: 015-18, online bei der NUA unter www.nua.nrw oder per email an poststelle@nua.nrw.de Anmeldeschluss: 15. November 2018 Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 40,-€ inkl. vegetarischem Mittagessen und Getränken. Sie ist vor Ort bar zu entrichten. Gemäß § 44 (1) BNatSchG und Art. 12 FFH-Richtlinie sind Auswirkungen von Eingriffen auf... zum Beitrag »

Nachlese zu Fachtagung „Fledermäuse in der Eingriffsplanung“

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen einen Veranstaltungsbericht von der Tagung „Fledermäuse in der Eingriffsplanung“ mit der NUA NRW am 30.11.2017 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen in der ersten Ausgabe 2018 der Zeitschrift „Natur in NRW“ präsentieren dürfen.

Alle Beiträge, für die eine Berechtigung vorliegt, können Sie als pdf-Datei unter „Veröffentlichungen-Echolot-Tagung“ herunterladen. Der Beitrag „Von der Kaserne zum Fledermaus-Hotel „Animals Inn“ – Entwicklung eines neuen Ganzjahres-Quartiers in einem ehemaligen Kasernenbauwerk im Kreis Coesfeld“ wird ebenfalls als Artikel in „Natur in NRW“ erscheinen, warum wir dazu hier keine Datei zur Verfügung stellen. Inhalte aus dem Vortrag „Wie effektiv sind Schadensbegrenzungs- Maßnahmen für Fledermäuse an Straßen? – Von Resultaten an... zum Beitrag »

Datenweitergabe

an die Informationssysteme des LANUV NRW und der AG Säugetierkunde des LWL

Nachweise von Fledermäusen aus Kartierungen im Rahmen der Eingriffsplanung und des strengen Artenschutzes können neben Funddaten, die für Forschung sowie ehren- und hauptamtlichen Naturschutz erhoben wurden, äußerst wichtige Beiträge leisten, um einen besseren Einblick in die aktuelle bekannte Verbreitung und den Status dieser Arten in NRW zu erhalten. Sowohl das LANUV als auch die AG Säugetierkunde des LWL NRW unterhalten und pflegen Fundortkataster für Pflanzen und Tiere. Auf Basis dieser... zum Beitrag »