• Echolot GbR Münster, Eulerstr. 12 48155 Münster
  • 0251 - 618971-0
  • info@buero-echolot.de

Gebäude- und Baumhöhlenuntersuchung

Ausgewählte Referenzen der Echolot GbR.

Jahr Titel Kunde
2018-aktuell Ökologische Baubegleitung zur Restaurierung der Stadtmauer in Stadt Blankenberg HKR Landschaftsarchitekten
2017-aktuell Fachbeitrag Artenschutz zur Sanierung des alten Karmelitergebäudes der Stadtverwaltung in Boppard Stadtverwaltung Boppard
2018 Ökologische Baubegleitung Fledermäuse im Rahmen des Abbruchs eines Schulgebäudes der St.-Georg-Hauptschule, Schabbecke, Vreden Stadt Vreden
2018 Kontrolle von Bäumen auf Höhlungen und Spalten und ihrer Quartiernutzung durch Fledermäuse und Vögel auf dem Gelände der Alisa-Stiftung in der Ohlmanstraße 24 in Kirn Alisa-Stiftung
2018 Ergebnisprotokoll zur ökologischen Baubegleitung im Zuge der Verfüllung eines Kellers in der Rathausstraße 2, Traben-Trarbach Stadt Traben-Trarbach
2018 Ergebnisprotokoll zur ökologischen Baubegleitung im Zuge der Sanierungsarbeiten des Dachbodens des Pfarrhauses in Hirzenach Bistum Trier
2018 Einstieg in die ASP (Fledermäuse und Avifauna) zum geplanten Abbruch eines Kälberstalls, Bleiche 17, 48619 Heek Gemeinde Heek
2018 Artenschutzrechtliche Vorprüfung zum Rückbau der ehemaligen Richtfunkstation der US Air Force auf dem Rassberg in der Gemeinde Arft McKayBrothers Associates GmbH
2017-2018 Artenschutzrechtliche Prüfung Fledermäuse im Rahmen der Fällung von sieben Kastanien am Kinderspielplatz in Kirn Stadt Kirn
2017 Biotopbaumkartierung in einem 100ha großen Waldgebiet bei Coesfeld-Flamschen Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e.V
2016 Südzentrale Wilhelmshaven Fledermausfachliche Begleitung der Abbrucharbeiten. Akustisches Monitoring zur Schwärm- und Überwinterungszeit und Zählung überwinternder Tiere Mucke GmbH
2016 Höhlenbaumkartierung im Eingriffsgebiet sowie Bewertung der Leitstrukturfunktion einer Neupflanzung (Baumreihe) als Ersatz für eine entfallende Hecke am Nordrand der Eingriffsfläche im Gewerbegebiet „Ahaus Ost II“ Lindschulte Ingenieurgesellschaft mbH
2016 Artenschutzrechtliche Prüfung (ASP) und Maßnahmenplanung Fledermäuse: Errichtung einer Flutlichtanlage am geplanten Kunstrasenplatz der Sportanlage Wolbeck Sportamt Münster
2016 Artenschutzprüfung (ASP II) „Abbruch einer Feldscheune in der Gemarkung Emsdetten, Flur 68, Flurstück 53 Verband der katholischen Kirchengemeinde im Dekanat Steinfurt
2016 Artenschutzprüfung (ASP I): Avi- und Fledermausfauna „Abbruch eines Wohngebäudes in Münster, Im Hagenfeld 79“ GIG Grundstücks- und Investitionsgesellschaft mbH
2015 Fledermauskundliche Untersuchung mehrerer Gehölzgruppen sowie eines Gebäudes als Fledermausquartier zur Durchführung einer ASP II im Deichabschnitt PA 3 bei Rees Büro für Landschaftsplanung Böhling
2015 Begehung Burg Vischering: Einschätzung der artenschutzrechtlichen Relevanz von Fledermäusen bei der geplanten Sanierung bzw. Umbauten Kreis Coesfeld - der Landrat
2014 Untersuchung zur Fledermausfauna im Rahmen der geplanten Abgrabung der Firmen Holemans Niederrhein GmbH, Rees und H!lskens GmbH & Co. KG, Wesel Büro für Landschaftsplanung Böhling
2014 Biotopbaumkartierung im FFH-Gebiet DE-3613-304 „Wäldchen nördl. Westerkappeln“ Wald und Holz NRW
2014 Fällung der Kastanienallee westlich des Schlosses Westerholt: ASP II – Fledermäuse Graf Westerholt`sche Verwaltung
2014 Artenschutzrechtliche Vorprüfung (ASP I) zur Artengruppe Fledermäuse bezüglich des geplanten Abriss des Gebäudeensembles Halingerort 5 in Stemwede-Destel Ulrich Schmidt
2014 Artenschutzrechtliche Prüfung zum Abriss des Feuerwehrgerätehauses Oppendorf Freie Evangelische Grundschule Stemwede
2013 Untersuchung und Artenschutzrechtliche Prüfung (ASP) zur Fledermausfauna im Rahmen des Abrissvorhaben „Im Schlatt Nr. 9“, Rhede Kommunalunternehmen Flächenentwicklung Rhede - KFR
2013 Deichsanierung Rees-Löwenberg – PA 4: Fledermauskundliche Untersuchung der Abrissgebäude Hofstelle Ricken Emmericher Straße 119, Rees als Fledermausquartier zur Durchführung einer ASP II Büro für Landschaftsplanung Böhling
2012-2013 Artenschutzrechtliche Prüfung zu Fledermäusen im Rahmen des geplanten Rückbaus der Ellerburg in Espelkamp-Fiestel Landschaftsarchitekten Hanke & Welschar
2012-2013 FFH- und artenschutzrechtliche Vorprüfung zur Artengruppe Fledermäuse bezüglich der Planung einer Beleuchtung der Sparrenburg Stadt Bielefeld
2012 Untersuchung der Moselbrücke (B 53) bei Zell auf eine Nutzung als Quartierstandort für Fledermäuse LBM Cochem-Koblenz
2012 Planvorhaben: Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 84 „Hilbert ́s Winkel“ in Stadtlohn Ökologische Baubegleitung der Abrissarbeiten des Wohnhauses auf der Hofstelle „Mensing“ – Fledermäuse Stadt Stadtlohn
2012 Fledermauskundliche Untersuchungen im Stadtwald Koblenz Grontmij
2012 Artenschutzrechtliche Prüfung zum Abriss der ehemaligen Kurverwaltung, Ostkorso 12, Bad Oeynhausen Staatsbad GmbH Bad Oeynhausen
2011 Untersuchung der Höhle in Bleiwäsche (Malachitdom) als Fledermauswinterquartier. Umweltamt Kreis Paderborn
2011 Hochschule Niederrhein, Campus Mönchengladbach Neubau der Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften, Textil- und Bekleidungstechnik. Artenschutzrechtliche Vorprüfung zu Fledermäusen im Rahmen des Fällantrages Ökon Angewandte Ökologie und Landschaftsplanung GmbH
2011 Ergebnis der artenschutzrechtlichen Prüfung am ehemaligen Alten- und Pflegeheim, Steinstr. 59-61 in Bad Oeynhausen Klinik Porta Westfalica
2011 Artenschutzrechtliche Vorprüfung (Stufe I ASP) zur Fledermausfauna bezüglich des zur Entnahme vorgesehenen Baumbestandes im Rahmen der geplanten Erneuerung des Entwässerungssystems des Verwaltungstraktes im Munitionsdepot Wulfen (MUNA Wulfen), Landkreis Recklinghausen Hofer & Pautz GbR
2011 Artenschutzrechtliche Prüfung zu Fledermäusen zum Vorhaben „Neubau eines Hörsaalzentrums Universität Duisburg-Essen, Bereich Duisburg“ Ökon Angewandte Ökologie und Landschaftsplanung GmbH